Verein Zeitbank

15.6.2019, Kat. Alle Projektbeschreibungen, Zeitbank

ZEIT GEBEN / ZEIT NEHMEN

Das Modell der Nachbarschaftshilfe stellt nicht Geld, sondern den Menschen in den Mittelpunkt!

Die einzige Währung sind die gegenseitig geleisteten Stunden.

Ziel der Zeitbank Zwentendorf ist, dass die Mitglieder so lange wie möglich selbständig und in der vertrauten Umgebung eine hohe Lebensqulität genießen.

Für manche bedeutet dies, Aufgaben zu haben und gebraucht zu werden!

Deshalb möchten wir z.B. auch junge Familien ins Boot holen und ihnen helfen, den oft sehr überfüllten Alltag leichter zu bewältigen.

Die geleisteten Stunden werden in Zeitschecks eingetragen und durch den Verein verwaltet.

Übrigens: Zeitschecks sind auch ein ideales Geschenk.

Bei regelmäßigen Stammtischen lernen sich unsere Mitglieder besser kennen.

Termine für 2021

 

Einladung          

an alle Mitglieder und Interessenten

zu unserem monatlichen

ZEITBANK-Stammtisch

in der Vitale Gemeinde Zwentendorf

 

Die Zeitbank Zwentendorf in der NÖN Tulln 03/2020

Unser Ausflug in die Bärndorfer Hütte im Sommer 2020

Erreichbarkeit des ZEITBANK-TEAMS

ab sofort sind Traude Mocker, Helga Schneider und Anke Diekmeyer im wöchentlichen Wechsel unter folgender Nummer erreichbar: 0664/840 66 58

 

Eine „Zeitbank“ als „gelebte Nachbarschaftshilfe“ – denn die Corona-Pandemie hat gezeigt: um unser gesellschaftliches Leben in schwierigen Situationen aufrecht zu erhalten, wird es künftig unbedingt notwendig sein, uns gegenseitig mehr zu unterstützen!

Die Zeitbank ermöglicht allen Bürgern, HILFE gegen ZEIT in Anspruch zu nehmen (ich unterstütze z.B. jemanden mit 1 Stunde Rasenmähen – diese Stunde wird auf meinem persönlichen Zeitkonto gutgeschrieben – dafür kann ich z.B. benötigte Einkaufsfahrten über 1 Stunde von jemand anderem in Anspruch nehmen).

In der „Zeitbank Zwentendorf“ werden künftig genau jene Hilfen angeboten, welche die BürgerInnen einbringen wollen. Dies gibt allen die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten und Talente, die sie gerne entfalten möchten, anderen zur Verfügung zu stellen. Wenn jemand eine spezielle Hilfestellung benötigt, gibt er diese bekannt – Beispiele können sein:

  • Unterstützung im Haushalt, bei Gartenarbeiten und Grabpflege
  • Diverse Besuchsdienste
  • Betreuung von erkrankten Kindern berufstätiger Eltern, Hausaufgabenhilfe, Nachhilfe, Oma-Opabörse
  • Hilfestellung beim Schriftverkehr oder im Umgang mit neuen Medien
  • Einkaufsfahrten und Transporttätigkeiten – Begleitung zu Arztterminen, Einkauf, Angebote des vitalen Frühstücks, Monatsmarkt, hl. Messe, Generationencafé, …
  • Gemeinsame Freizeitgestaltung (Kino, Ausflüge, Museum, Theater), gemeinsame Spaziergänge
  • Versorgung von Post, Haustieren und Pflanzen während Urlaub, Krankenhausaufenthalt, Kur, …

Die Zeitbank als Modell der gelebten Nachbarschaftshilfe stellt nicht Geld, sondern den Menschen in den Mittelpunkt!

Für die erfolgreiche Umsetzung der Idee der Zeitbank Zwentendorf suchen, benötigen und freuen wir uns über jedes weitere Mitglied (egal welchen Alters), der/die beim Aufbau einer Zeitbank in der Gemeinde Zwentendorf mithelfen und mitgestalten möchte – damit nachbarschaftliche Dienste wieder zur Normalität in unserer Gemeinde werden können.

Wir freuen uns auf Deinen Anruf!

Das Zeitbank-Team

 

 


Kommentare von LeserInnen

  • sue ertl schrieb am Fr, 13.09.2019 um 15:35:

    Großartig! Ich finde die Idee super!

    Antworten

  • Plaichinger Wolfgang schrieb am Sa, 9.11.2019 um 10:25:

    Guten Tag Frau Diekmeyer und Frau Springer,
    mein Name ist Wolfgang Plaichinger, ich bin vor ein paar Monaten nach Erpersdorf gezogen und habe von Ihrem Projekt gehört. Da ich 33 Jahre (Programmierung) in der EDV gearbeitet habe könnte ich mich für PC Probleme bzw. allgemeine Fragen zur Verfügung stellen. Weiters hätte ich noch einen Vorschlag, man könnte eine Liste erstellen in der Sachen vermerkt sind die jemand kostenlos zur Verfügung stellt und andererseits Sachen die gebraucht werden. Ich z.B. kann meinen gebrauchten Multifunktionsdrucker (Canon) kostenlos zur Verfügung stellen.
    Meine Daten:
    Plaichinger Wolfgang
    Allee 6/1, Erpersdorf
    0680 1321 450
    woando@a1.net

    Mit freundlichen Grüßen

    Wolfgang Plaichinger

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Plaichinger Wolfgang Antworten abbrechen

Sie können zu diesem Beitrag einen Kommentar schreiben. Mit dem Abschicken Ihres Kommentars durch Klick auf "Kommentar abschicken" stimmen Sie der Veröffentlichung gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Hinweis: Ihr Kommentar kann zeitverzögert erscheinen.